Strandkörbe am Strand von Husum

Aktuelle COVID-19 Informationen

Aktuelle Reiseinformationen für Ihren Urlaub

Hier finden Sie aktuelle Informationen für Ihren Urlaub an der Nordsee - für die Zeit der COVID-19-Pandemie.

► Stand: 18. November 2021

Liebe Gäste,
wir freuen uns, Sie wieder wohlauf und voller Reiselust an unserer schönen Nordseeküste begrüßen zu dürfen.

Ihr Team von
FERIEN AN DER NORDSEE

⇒ Die unten stehenden Informationen sind eine unverbindliche Zusammenfassung. Diese Seite wird laufend ergänzt.

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnung auf einen Blick

  • Ab dem 22. November 2021 wird in Schleswig-Holstein die sogenannte „2G-Regelung“ eingeführt. Aufgrund dieser neuen Regelung der Landesregierung Schleswig-Holsteins ist es uns als Beherbergungsbetrieb verboten, Gäste ohne gültigen Impf- oder Genesungsnachweis zu privaten touristischen Zwecken zu beherbergen. 
  • Ab dem 22. November 2021 muss für jeden mitreisenden Übernachtungsgast ein gültiger Impf- oder Genesungsnachweis vor der Anreise per E-Mail als Foto / Screenshot vorgelegt werden.
  • Dienstliche Übernachtungen bleiben von dieser Regelung unberührt und sind unter Einhaltung der 3G-Regel (Geimpft/Genesen/Getestet) weiterhin möglich. Ein gültiger Nachweis muss vor der Anreise per E-Mail als Foto/Screenshot vorgelegt werden. Gäste müssen schriftlich bestätigen, dass die Unterbringung ausschließlich aus geschäftlichen, beruflichen oder dienstlichen Gründen oder aus medizinischen oder zwingenden sozialethischen Gründen erforderlich ist.
  • Von der 2G-Regelung ausgenommen sind Kinder bis zur Einschulung sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig zweimal pro Woche in der Schule getestet werden.
  • Ab Montag, den 22. November 2021, sind außerdem private Treffen von mehr als zehn ungeimpften Personen innerhalb geschlossener Räume verboten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gelten die allgemeinen bundesweiten Hygiene- und Abstandsregelungen. Es dürfen sich nur Personen gemeinsam in der Ferienunterkunft aufhalten, die dies gemäß den jeweils gültigen allgemeinen Kontaktbeschränkungen nach der Corona-Bekämpfungsverordnung dürfen. Eine ausführliche Zusammenfassung finden Sie hier: § 2 Allgemeine Empfehlungen zur Hygiene; Kontaktbeschränkungen
  • Anreise nur mit gültigen Impf- oder Genesungsnachweis
  • Im Falle der Bestätigung der Infektion durch einen PCR-Test gewährleisten wir als Beherbergungsbetrieb die Möglichkeit der vorläufigen und auch vollen Quarantäne/Isolation der Gäste. Die Kosten trägt der Gast (siehe Folgekosten für Tests und Quarantäne)

Folgekosten für Tests und Quarantäne

  • Etwaige Kosten für eine Nachtestung mit einem PCR-Test trägt der Gast/Mieter.
  • Bei einem verlängerten Aufenthalt, sofern eine Abreise aufgrund einer angeordneten Quarantäne/Isolation nicht möglich ist, trägt der Gast die Kosten der über das ursprüngliche Mietverhältnis hinausgehenden Unterbringung und Versorgung.
  • Bei notwendiger vorzeitiger Abreise im Falle der Bestätigung der Infektion durch einen PCR-Test liegt die Verhinderung „in der Person des Gastes“ (wie auch sonst bei Krankheit oder individuell angeordneter Quarantäne). Es gelten die Stornierungsbedingungen gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei positiven Testergebnissen

  • Sollte während des Zeitraums der Beherbergung ein Testergebnis positiv ausfallen, ist eine Nachtestung mit einem PCR-Test zwingend notwendig.
  • Wenn ein positiver Antigen-Schnelltest vorliegt, muss dieser umgehend vom Gast an den Beherbergungsbetrieb und das Gesundheitsamt gemeldet werden. 
  • Das Gesundheitsamt des Kreises Nordfriesland legt das Verfahren nach den allgemeinen Regeln der Kontaktnachverfolgung fest.
  • Die Abreise mit dem eigenen Pkw muss durch den Gast sichergestellt werden. Hintergrund ist, dass eine kontaktlose Heimreise ohne Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel gewährleistet sein muss.
Hier einige Hinweise für Ihre Urlaubsplanung
Welche Stornobedingungen gelten im Falle eines erneuten Lockdowns bzw. Corona bedingten Reiseverbots? +

Sollte es zu einem erneuten Lockdown bzw. Corona bedingtem Reiseverbot kommen und eine Anreise aus diesem Grund nicht möglich sein, bieten wir unseren Gästen folgende Optionen an:

  • Sie können Ihren Vertrag auf einen anderen Zeitraum kostenfrei umbuchen.
  • Gerne stellen wir Ihnen auch kostenfrei einen Gutschein aus, den Sie unabhängig von der jetzt gebuchten Unterkunft bei uns einsetzen können.
  • Selbstverständlich steht es Ihnen auch frei, Ihren Vertrag komplett zu stornieren.
    In diesem Fall berechnen wir Ihnen 20 € als Bearbeitungsgebühr/Aufwandsentschädigung. Der Restbetrag wird Ihnen zurückerstattet.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Wie sind die Stornierungsbedingungen, wenn ich in Quarantäne muss oder selbst an Covid-19 erkranke? +

In diesem Fall liegt die Verhinderung “in der Person des Gastes” (wie auch sonst bei Krankheit oder individuell angeordneter Quarantäne).
Es gelten die Stornierungsbedingungen gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
In diesem Fall dürfte allerdings Ihre Reiserücktrittsversicherung, so sie abgeschlossen wurde, einspringen.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktittsversicherung: Reiseschutzversicherungen der HanseMerkur

Wann gilt man als geimpft und von der Testpflicht befreit? +

Als geimpft zählen alle, die

  • ihre Zweitimpfung erhalten und 14 Tage abgewartet haben.
  • mit dem Coronavakzin von Johnson & Johnson einmal geimpft wurden und 14 Tage abgewartet haben.
  • oder vor über sechs Monaten von einer Coronaerkrankung genesen sind, danach eine Booster-Impfung erhalten und 14 Tage abgewartet haben.

Als genesen zählen alle

  • Menschen ab dem 28. Tag nach dem positiven Test für eine Dauer von sechs Monaten ab dem Testzeitpunkt.

Überall, wo der Mindestabstand vorgeschrieben ist, gilt dieser auch für Geimpfte und Genesene.
Überall, wo eine Maskenpflicht gilt, gilt diese auch für Geimpfte und Genesene.

Wichtige Quellen für Ihre Urlaubsplanung +

Wir haben für Sie die wichtigsten Quellen zusammengetragen, damit Sie sich bestmöglich über mögliche Reiseeinschränkungen im Zusammenhang mit Ihrer Buchung informieren können.
Die Informationen werden von den zuständigen Behörden stets aktualisiert.

Corona-Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein: 0431 / 797 000 01
E-Mail-Postfach: corona@lr.landsh.de

Frage nicht beantwortet? +

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Corona-Hotline Schleswig-Holsteins: 0431 / 797 000 01. 
E-Mail-Postfach: corona@lr.landsh.de
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es in manchen Situationen auf den konkreten Fall und die Formulierung in den Landesverordnungen ankommt.
Aus diesem Grund können manche Fragen an dieser Stelle nicht pauschal beantwortet werden. 

Badebuden in Dagebüll
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie auf dem Laufenden