Bewertungen für Onkel Jörn's Deichkate

Gesamtbewertung 4,1 / 5 Gut aus 3 Bewertungen
Gesamteindruck 4,0 / 5 Gut
Lage 4,7 / 5 Sehr Gut
Ausstattung 4,0 / 5 Gut
Preis-Leistung 4,0 / 5 Gut
Sauberkeit 4,0 / 5 Gut

Bewertung für

Charmantes altes Haus mitten auf dem Land, wunderbare Lage, mit viel Liebe eingerichtet. Mit den vielen auf dem Land üblichen Mitbewohner (Maus in der Küche, Ameisen, Ohrenkneifer, Kellerasseln etc.) ist zu rechnen.
Anna E.
26.07.2019
Gut 3,8
Gesamteindruck 3
Lage 5
Ausstattung 4
Preis-Leistung 4
Sauberkeit 3

Tiefe Zimmerdecken (ca. 1.70), was dem 1.90 grossen Mann auf die Dauer unbequem wurde. Tiefe Zimmerdecken könnten im online Inserat erwähnt werden.

Moin Moin!

Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Die von Ihnen angegebenen Maße stimmen nicht so ganz: die Deckenhöhe beträgt 2 m, nur an einigen Türdurchgängen beträgt die Höhe 1,85 m, aber das macht eben auch den Charme eines alten Reetdachhauses aus ....

Viele Grüße von der Westküste
Wiebke Volquardsen
Diese Quartier hat uns vollkommen begeistert.
Frank Höber
13.05.2019
Sehr Gut 5,0
Gesamteindruck 5
Lage 5
Ausstattung 5
Preis-Leistung 5
Sauberkeit 5

Wir waren von der einzigartigen Lage, besonders von der Ruhe, sehr beeindruckt. Die Geschichte des Hauses ist ebenfalls grandios, die Ausstattung ( Gemütlichkeit), Sauberkeit waren zu unserer vollsten Zufriedenheit. Dieses Quartier ist Tierfreunden, deren Haustiere die Silvesterzeit ebenfalls ein Graus ist, nur wärmstens zu empfehlen.

Gemütliches Häuschen, perfekt für den Urlaub mit Hund, allerdings mit Abzügen.
Anna Lena Kaufmann
27.02.2019
Gut 3,6
Gesamteindruck 4
Lage 4
Ausstattung 3
Preis-Leistung 3
Sauberkeit 4

Der erste Eindruck der Reetkate war sehr positiv. Sie liegt relativ ruhig im Grünen und strahlt etwas Beruhigendes aus. Auf den zweiten Blick schien auch alles perfekt – die Innenausstattung ist bodenständig/rustikal/gemütlich, so wie wir es mögen und es sind alle wesentlichen Ausstattungsmerkmale vorhanden. Beim genaueren Hinsehen stellten wir fest: 1. Das Wasser war abgedreht (das Problem konnten wir nach mehrmaligen Anrufen bei der Vermittlung beheben. Dafür mussten wir durch eine Bodenklappe in den Keller steigen und den Hahn aufdrehen. (Das muss man erst einmal wissen) 2. Da wir im Wohnzimmer die Sessel (auf Rollen) nicht benötigten, haben wir diese in einen Nachbarraum geschoben – darunter wurde definitiv eine längere Zeit nicht gesaugt. 3. Das Warmwasser läuft über Boiler und reichte nicht einmal für eine Person zum Duschen mit Haarwäsche (trotz zwischenzeitigem Abdrehen beim Einseifen). In drei Tagen haben wir nur einmal geduscht. 4. Die Umzäunung ließ stark zu wünschen übrig: Das Grundstück war durch einen Elektro-Zaun (vermutlich für Schafhaltung im Sommer) geteilt, dieser lag zum Teil auf dem Boden und stellte eine größere Gefahrenquelle für die Hunde dar. Gesamteindruck der Unterkunft: gut – eben mit Abzügen. Man muss wissen, was einen erwartet.

Moin Moin Frau Kaumann,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Das Wasser hatte unser Reinigungsteam für Sie angedreht, doch leider hatte ein Heizungsmonteur dieses wieder abgedreht, das soll natürlich nicht vorkommen, doch wir konnten das Thema dann ja Dank Ihrer Mithilfe lösen.
Im Badezimmer hat diese Unterkunft einen Durchlauferhitzer, von daher können Sie unbegrenzt warmes Wasser entnehmen, daher verstehe ich nicht, warum Sie sich nicht fertig hätten duschen können?

Gerne gebe ich Ihre Hinweise zum Zaun an die Eigentümer weiter.

Viele Grüße von der Westküste
Wiebke Volquardsen
Merken